Diese Seite drucken

www.tholey.de

Einladung zur „Literarischen Dämmerstunde“ mit Johannes Kühn

Sonntag, 21. Oktober, 17 Uhr im „Himmelszelt“ auf dem Schaumberg

ArtikelbildDer Dichter aus Hasborn, der demnächst 85 Jahre alt wird, präsentiert sein neuestes Werk „Besitzlos, den Schmetterling feiernd“, eine funkelnde Auswahl der wichtigsten Gedichte aus verschiedenen Phasen seines Schaffens. Das Buch erhält einen zusätzlichen Reiz durch die Zeichnungen und Aquarelle des aus Sotzweiler stammenden Künstlers Heinrich Popp, der ebenfalls an der Veranstaltung teilnimmt. Weitere Mitwirkende sind Kühns Freunde und Herausgeber Irmgard und Benno Rech sowie der Verleger Armin Sinnwell.
Moderation: Klaus Brill, Journalist und Autor
Der Eintritt ist frei.
05.10.2018





Diese Seite drucken