THOLEY

Internetkurse für die Generation 50+ am Tablet

Die Gemeinde Tholey bietet in Zusammenarbeit mit der Landesmedienanstalt Saarland die erfolgreichen Internetkurse an. Dabei wird mit handlichen „Tablets“ gearbeitet. Diese werden den Kurs-Teilnehmern einheitlich und kostenlos für den Kurs zur Verfügung gestellt.
Eine Teilnahmegebühr entsteht nicht, die Kurse sind kostenlos.
Alle Kurse finden im großen Sitzungssaal des Tholeyer Rathauses statt.
Angeboten werden folgende Kurse:

Aufbaukurs: "Kommunikation mit Tablets"
Termin: Freitag, 19. Oktober, 15 bis 18 Uhr
Tablets werden gerne zur Kommunikation, wie z. B. dem Abruf von E-Mails, eingesetzt. Das ist aber nur eine Möglichkeit, wie man ein Tablet nutzen kann, um mit Verwandten, Freunden und Bekannten in Kontakt zu treten. Auch zur Kommunikation mit den Enkelkindern bietet das Tablet vielfältige Möglichkeiten, von denen Sie einige kennenlernen werden.

Kurs: „Sicher Einkaufen und Bezahlen mit Tablets“
Termin: Freitag, 16. November, 15 bis 17 Uhr
Der zweistündige Aufbaukurs „Sicher Einkaufen und Bezahlen mit Tablets“ stellt Teilnehmern, die bereits über grundlegende Internet- und Tabletkenntnisse verfügen, seriöse Einkaufsmöglichkeiten im Internet vor und gibt einen praxisnahen Überblick über die Themen Sicherheit bei der Kaufabwicklung, Rechte des Käufers und Zahlungsmöglichkeiten.
Das Internet hat sich als digitale Einkaufsmeile etabliert. Schnell und bequem können unzählige Produkte zu Hause oder unterwegs auf dem Display betrachtet, bewertet und schließlich – oft sehr kostengünstig – gekauft werden. Gleichzeitig soll der Aufbaukurs auch über mögliche Risiken beim Einkaufen und Bezahlen mit Tablets aufklären und Ratschläge an die Hand geben, wie sich Kunden vor Missbrauch schützen, z.B. wie Abo-Fallen vermieden werden, und unter verbraucherfreundlichen Bedingungen im Internet einkaufen können.
Voraussetzungen: Besuch der Einsteigerkurse “Kaffee-Kuchen-Tablet” und “Kommunikation mit Tablets” oder Vorkenntnisse am Tablet oder Smartphone

Tabletsprechstunde
Termin: Freitag, 14. Dezember, 15 bis 17 Uhr
Die zweistündige Sprechstunde richtet sich an Personen, die sich im Umgang mit dem Gerät noch unsicher fühlen und gerne in Anwesenheit einer hilfeleistenden Person üben möchten, bzw. an Personen, die kein eigenes Gerät besitzen, es aber dennoch nutzen möchten. Weiterhin bietet die Sprechstunde die Möglichkeit, das eigene Gerät mitzubringen und bei konkreten Fragen und Problemen Hilfestellung im Rahmen der Möglichkeiten zu erhalten.


• Anmeldungen für alle Kurse bitte bei Kursleiterin Karin Lieske
Tel: (06853) 400874 oder 0171-9325687
10.08.2018 Druckversion