THOLEY

Infos aus dem Rathaus


Fotos zu Artikeln ausblenden

Starkregen kann auch Sie treffen!

Ihre Gemeinde Tholey informiert

ArtikelbildWichtige Informationen zum Themas "Starkregen" finden Sie als
Download-Datei.: hier runterladen!
03.01.2018 Druckversion

Die Gemeinde Tholey informiert zum Thema "Hochwasser"

Artikelbild Informationen zum Thema "Hochwasser" finden Sie als
Download-Datei.: hier runterladen!
03.01.2018 Druckversion

FUNDSACHEN

Beim Fundamt der Gemeinde Tholey wurde abgegeben:

Artikelbild12.11.18: Schlüssel, Tholey, vor dem Rathaus, Eingang Bürger-Service-Zentrum
04.11.18: 2 Brillen, Tholey, Bücherbaum Schaumberg
02.11.18: Mütze, Tholey, auf dem Schaumberg im Himmelszelt
25.10.18: gefunden ab 08.10.18, Armband, 1 Schlüssel mit Anhänger, 2 Schlüssel, PC-Stick, Hasborn-Dautweiler, EDEKA-Markt
21.10.18: Ring, Tholey, Himmelszelt auf dem Schaumbergplateau
16.09.18: Autoschlüssel, Hasborn-Dtw., Am Waldstadion, Ruhebank Mehr
12.11.2018 Druckversion

Neue Personalausweise und Reisepässe

ArtikelbildDie neuen PERSONALAUSWEISE können nach Erhalt des PIN-Briefes der Bundesdruckerei abgeholt werden.
In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Personalausweise nur p e r s ö n l i c h abgeholt werden können. Sollte dies nicht möglich sein ist bereits bei der Beantragung des Ausweises eine Vollmacht für die abholende Person zu erteilen.
Die in der Zeit vom 05.10.2018 bis 18.10.2018 (bis 10.00 Uhr) beantragten REISEPÄSSE sind eingetroffen und können bei der Gemeindeverwaltung Tholey im Bürgeramt vom Antragsteller selbst oder von einem von Ihm bevollmächtigten Vertreter abgeholt werden.
Bei Abholung müssen alte oder vorläufige Personalausweise, Reisepässe oder Kinderausweise abgegeben werden.
09.10.2018 Druckversion

Volle Glas- und Altpapiercontainer:

Was tun?

ArtikelbildAltglas gehört in den Container, damit der wertvolle Rohstoff wieder verwertet werden kann.
Was aber ist zu tun, wenn der Altglascontainer voll ist? Die Flaschen einfach auf und neben dem Container abstellen?
Die Antwort lautet eindeutig NEIN!
Grund ist, dass die Flaschen oder Gläser kaputt gehen können und die herumfliegenden Scherben zu einer Gefahr für Menschen, Tiere oder auch Auto- und Fahrradreifen werden können.
Außerdem erschweren die herumstehende Flaschen den Abtransport des Glases.
Wer einen vollen Container findet, sollte also bitte möglichst einen anderen Container aufsuchen und es dort versuchen. Notfalls soll das Altglas wieder mit nach Hause genommen werden, bis Mehr
15.01.2016 Druckversion

Nutzung der Cafeteria der Heldenrechhalle Sotzweiler

Die Cafeteria in der Heldenrechhalle Sotzweiler hat ab dem 25. Juni 2018 keine Pächterin mehr. Sie kann aber weiterhin von Vereinen, Firmen oder Privatpersonen genutzt werden. Es gelten die vom Gemeinderat im Jahr 2015 festgelegten Nutzungsentgelte pro Tag für die Überlassung, und zwar:
- für die Monate April bis einschließlich September = → 100 Euro
- für die Monate Oktober bis einschließlich März = →→ 130 Euro
Für Bewirtungen nach einer Beerdigung reduzieren sich die vorstehenden Nutzungsentgelte jeweils um 50 Prozent. Bei Überlassung an Firmen kommt die gesetzliche Umsatzsteuer hinzu.
• Ansprechpartnerin für Nutzungsanfragen ist die bisherige Pächterin der Cafeteria, Sabine Schreier, Telefon (06853) 9209071.
30.05.2018 Druckversion

Hallenbenutzungsentgelte

Nutzungsvereinbarung

Nutzungsvereinbarung zur Überlassung einer Einrichtung der Gemeinde Tholey bzw. des Freizeit- und Fremdenverkehrsbetriebes der Gemeinde Tholey für regelmäßige sportliche Trainings- und Übungszwecke

Der Gemeinderat der Gemeinde Tholey hat 20. Juni 2012 die Einführung von Hallenbenutzungsentgelten ab 01.09.2012 beschlossen.
Betroffene Vereine und Gruppen werden gebeten, das folgende Formular in Abstimmung mit den jeweiligen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern auszufüllen. Die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher leiten es dann an die Gemeindeverwaltung Tholey weiter.

Die Nutzungsvereinbarung finden Sie zum runterladen als
Download-Datei.: hier runterladen!
01.04.2016 Druckversion

Sanierung der Außen- und Straßenbeleuchtung in verschiedenen Ortsteilen

Moderne LED-Technik spart Kosten und Energie

ArtikelbildEtwa 1620 Straßenlampen gibt es insgesamt in den neun Ortsteilen der Gemeinde Tholey.
Von 2012 bis 2016 wurden davon in drei Bauabschnitten bereits 315 auf moderne LED-Technik umgestellt.
Investiert hatte die Gemeinde Tholey dafür ca. 210.000 Euro, bezuschusst von Land und Bund, so Bürgermeister Hermann Josef Schmidt.
Im vierten Bauabschnitt wurden in diesem Jahr nun weitere 204 Lampen auf LED umgestellt.
Den Auftrag dafür hatte der Gemeinderat für rund 108.000 Euro vergeben. Dadurch werden jährlich weitere ca. 44.800 Kilowattstunden Strom und über die gesamte Lebensdauer ca. 530 Tonnen klimaschädliche Abgase (CO2) eingespart. Mehr
15.04.2017 Druckversion

Kundeninformation der WVW:

Qualität des Trinkwassers im Bereich der Gemeinde Tholey

Das im Versorgungsgebiet der WVW abgegebene Trinkwasser entspricht allen gesetzlichen Anforderungen und ist von guter Qualität. Unser Trinkwasser eignet sich gut sowohl für die Zubereitung von Säuglingsnahrung als auch für das Ansetzen von kohlensäurehaltigen Getränken. Zum Genuss sollte stets frisches, kühles Leitungswasser entnommen werden.
Weitere Informationen rund um die Trinkwasserqualität und Wasserinhaltsstoffe sind bei den Mitarbeitern/innen der WVW erhältlich (Tel. 06851/8003-0) oder können auf unserer Internetseite www.wvw-wnd.de nachgelesen werden. Mehr
Download-Datei.: hier runterladen!
25.05.2018 Website: hier klicken!
Druckversion

SCHUTZ VOR NATURGEFAHREN

Wichtige Informationen für Eigentümer und Mieter

ArtikelbildDas Klima ändert sich - Extreme Unwetter nehmen zu
Klimaforscher gehen von einer Zunahme der Wetterextreme aus. Das bedeutet, dass auch Hochwasser und Überflutungen von Grundstücken und der Kanalisation häufiger auftreten könnten. Machen Sie Ihr Haus rechtzeitig wetterfest und vermeiden Sie kostspielige Schäden.

Risiko erkennen!
Überschwemmungen sind Teil des natürlichen Wasserkreislaufes und können nicht immer verhindert werden. Zu Schäden kommt es erst, wenn der Mensch betroffen ist.
Am wichtigsten sind daher Vermeidung und Vorsorge. Bestehende Gebäude, die von Überschwemmungen bedroht sind, sollten so genutzt werden, dass keine großen Schäden entstehen können. Lassen Sie Sich von einem Fachmann beraten, wie Sie Ihr Haus besser gegen eindringendes Wasser schützen. Die klassische Wohngebäudeversicherung deckt nur Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser ab. Die Hausratversicherung darüber hinaus noch Einbruch. Mehr
12.10.2018 Website: hier klicken!
Druckversion

Installation einer Gas-Wärmepumpe im Rahmen des Neubaus des Feuerwehrhauses

Bergweiler-Sotzweiler im Ortsteil Bergweiler der Gemeinde Tholey

ArtikelbildZur Eruierung des am besten geeigneten Heizsystems wurden mehrere Modelle durchgerechnet. Letztendlich hat man sich für die Installation einer monovalenten, gasbetriebenen Luft-Wasser-Wärmepumpe entschieden. Da die Wärmepumpe mit Propangas betrieben wird, sind keine hohen Folgekosten für Strom zu erwarten, die zu Spitzenlastzeiten im Winter hätten befürchtet werden müssen. Der Betrieb mit Erdgas ist nicht möglich, da in diesem Bereich der Gemeinde keine Erdgasversorgung vorhanden ist. Durch die Installation einer Gas-Wärmepumpe können sowohl eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz als auch erhebliche Einsparungen beim CO2-Ausstoß gegenüber den beiden bisher genutzten Öl-Zentralheizanlagen in den Feuerwehrhäusern Bergweiler und Sotzweiler erzielt werden. Mehr
20.11.2017 Druckversion

Bis zu 8000 Euro Zuschuss!

ArtikelbildGemeinde fördert in ihren Ortsteilen den Kauf oder Abriss leerstehender Gebäude In Theley und Tholey gibt es Zuschuss für Sanierungen

Der demographische Wandel, also der Rückgang der Bevölkerungszahl bei gleichzeitiger Steigerung des Durchschnittsalters, macht auch vor dem Schaumberger Land nicht halt.
Mit diesem Phänomen ist eine steigende Zahl an leerstehenden Wohnungen und Gebäuden verbunden. Darum hat die Gemeinde Tholey nach einem Beschluss des Gemeinderates das Investitionsförderprogramm „Revitalisierung der Ortslagen in der Gemeinde Tholey“ aufgelegt.
Dies bedeutet: Mehr
07.07.2017 Website: hier klicken!
Druckversion

Rentenberatung im Rathaus

ArtikelbildIm Tholeyer Rathaus finden regelmäßige Rentenberatungen statt:
Versichertenberater Wolfgang Jung aus Oberthal steht jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 9 bis 12 Uhr für alle Fragen rund ums Thema Rente zur Verfügung stehen.
Wolfgang Jung ist bereits seit 1994 als Rentenberater tätig.
Telefonische Terminvereinbarungen für seine Beratungen im Tholeyer Rathaus sind unter (06853) 508-0 möglich.

Neben Wolfgang Jung gibt es weitere ehrenamtliche Versichertenberater sowie Versichertenälteste, die Fragen rund um die Rentenversicherung beantworten.
Für Beratungen außerhalb des Rathauses sind folgende Personen aus der Gemeinde Tholey und dem näheren Umfeld bei der Deutschen Rentenversicherung Bund – Saarland – gelistet: Mehr
29.06.2018 Druckversion

Ergebnisse der Bundestagswahl in der Gemeinde Tholey

Die Ergebnisse der Bundestagswahl in der Gemeinde Tholey finden Sie als
Download-Datei.: hier runterladen!
24.09.2017 Druckversion

Lebensretter in der Gemeinde Tholey

Defibrillatoren in vielen öffentlichen Gebäuden

ArtikelbildJedes Jahr erliegen allein in Deutschland über 100.000 Personen dem plötzlichen Herztod.
Viele müssten nicht sterben, wenn der lebensrettende Elektroschock eines Defibrillators das Opfer rechtzeitig erreicht hätte. Jede Minute Verzögerung nach Eintritt des Herzstillstands vermindert die Chancen des Opfers zu überleben um ca. zehn Prozent.
Aus diesem Grund sind in der Gemeinde Tholey in vielen öffentlichen Gebäuden Defibrillatoren zu finden, die im Ernstfall Leben retten.
Wenn der Rettungsdienst nach einer Hilfsfrist von acht bis zehn Minuten Mehr
03.06.2016 Druckversion

Informationen der Feuerwehr zur Rauchmelderpflicht

Die Rauchmelderpflicht gilt im Saarland für Neubauten, Umbauten und Bestandsbauten

Seit Mitte Juli 2015 gilt im Saarland die allgemeine Rauchmelderpflicht. Im Saarland müssen auch Privatgebäude mit Rauchmeldern ausgestattet werden. Der Landtag hat mehrheitlich die entsprechenden Änderungen in der Landesbauordnung beschlossen. Bislang mussten lediglich bei Neubauten, größeren Umbauten oder Modernisierungen die betroffenen Räume mit Rauchmeldern ausgestattet werden.
Im Saarland hatten Eigentümer bis zum 31. Dezember 2016 Zeit, in ihren Häusern und Wohnungen Rauchmelder Mehr
27.01.2017 Druckversion


Fotos zu Artikeln ausblenden